BuiltWithNOF

(nicht alle Erfaßt)

  • 30.10.1961 Leistungsprüfung, als erste Feuerwehr im Landkreis Landsberg/Lech
  • 23.05.1964 Leistungsprüfung der Stufe II Silber (Gruppe I; in St. Ottilien abgelegt)
  • 25.07.1964 Leistungsprüfung der Stufe I Bronze (Gruppe II+III)
  • 25.05.1968 Leistungsprüfung der Stufe III/2
  • 30.05.1970 Leistungsprüfung der Stufe III/2 Gold (Gruppe I)
  • 11.06.1970 Leistungsprüfung der Stufe I Bronze
  • 16.10.1971 Leistungsprüfung der Stufe I Bronze
  • 1973 Leistungsprüfung in Silber (9 Mann)
  • 1973 Leistungsprüfung in Bronze (9 Mann)
  • 19.05.1977 Leistungsprüfung der Stufe II/1; III/2 und III/3 (11 Mann)
  • 09.06.1978 Leistungsprüfung der Stufe I Bronze (Jugend)
  • 25.06.1979 Leistungsprüfung der Stufe III/1; III/2; III/3; und III/4 (12 Mann)
  • 20.09.1980 Leistungsprüfung der Stufe II
  • 18.07.1981 Leistungsprüfung der Stufe III73 Gold (6 Mann); III/4 (1 Mann) und III/5 (1 Mann)
  • 21.06.1986 Leistungsprüfung der Stufe I (9 Mann)
  • 15.05.1988 Leistungsprüfung der Stufe II (9 Mann)
  • 1993 2 Leistungsprüfungen
  • 1995 Ablegung von 3 Leistungsprüfungen der Jungfeuerwehrmänner
  • 10.05.1996 Leistungsprüfung für Spreizer in 2 Gruppen abgelegt (kurz vor schwerem Busunfall auf A96)
  • 01.07.1997 2x Leistungsprüfungen in THL der Stufe II/Bronze durch die Jugendmannschaft
  • 23.07.1998 3x Leistungsprüfungen in THL der Stufe II/Silber durch die aktive Mannschaft.
  • 17.05.1999 Leistungsprüfung Nachwuchs (13 Mann) Truppmann-Prüfung mit Erfolg.
  • 01.07.1999 2x Leistungsprüfung in Silber bzw. Gold (Prüfung im Gewerbegebiet)
  • Mai 2001: 21 Mann legten die Prüfung in THL III (Gold) und zwei Mann THL (Silber) ab.
  • Januar 2000: 3 Mann belegten den Sprechfunkerlehrgang in Kaufering.
  • Februar 2000: 3 Mann belegten den Sprechfunkerlehrgang in Utting.
  • April 2000: Kdt. Eppli besuchte eine Woche die FFW-Schule in Geretsried "Leiter einer Feuerwehr"
  • Mai 2000: Kdt. Eppli besuchte zwei Wochen die FFW-Schule in Geretsried "Zugführer"
  • September 2000: 3 Mann belegten den Truppführerlehrgang in Thaining.
  • 11.12.2000: Truppmannprüfung in Pürgen mit drei Mann.
  • 08. - 26.01.2002: Maschinisten-Kurs in Reichling mit Michael Widemann und Josef Buchner.
  • 14. - 18.01.2002: Gruppenführerlehrgang in Geretsried mit Stafan Birkmeier.
  • 10.05.2002: 8 Mann der Feuerwehrjugend legten die Leistungsprüfung "Löschgruppe" der Stufe I in Bronze mit Erfolg ab. Folgende Kameraden legten die Prüfung ab: GrpFhr: Birkmeier Stefan; Maschinist: Widemann Michael; Melder: Fischer Roman; ATF: Klotz Roland; ATM: Bogenrieder Boris; WTF: Resch Christoph; WTM: Zachmeier Peter; STF: Wiedmann Christian; STM: Rieger Martin. ***GRATULATION***
  • 30.04.2002: 33 Mann in 4 Gruppen legten eine erfolgreiche Leistugsprüfung in THL ab, davon 20 Mann in gold/blau.
  • 24.06. - 27.06.2002: 2. Kdt Klotz Christian besuchte die staatliche Feuerwehrschule in Geretsried. Schulung: "Leiter einer Feuerwehr"
  • 28.09.2002: 8 Feuerwehranwärter legten die Bayerische-Jugendleistungsprüfung mit Erfolg ab: Prüflinge: Fischer Harald; Fuchshuber Markus; Kreisel Daniel; Leichtle Florian; Richter Andre; Nadler Stefan; Thoma Andreas und Weber Michael - Gratulation.
  • 07.10. - 10.10.2002: GrpFhr Müller Hans besuchte die stattl. Feuerwehrschule in Regensburg. Schulung: "Atemschutzherätewart"
  • 20.01.2003: Acht Feuerwehranwärter legten die Truppmann-Prüfung mit Erfolg ab. Folgende Kameraden wurden geprüft: Bogenrieder Boris; Fischer Roman; Jaud Wolfgang; Klotz Roland; Resch Christoph; Rieger Martin; Wiedmann Christian und Zachmeier Peter. Alle acht wurden in den aktiven Dienst übernommen und mit Funkwecker ausgestattet - Herzlichen Glückwunsch.
  • 18.02.2003: Andreas Eppli nahm an einem Seminar im holzbefeuerten Flash-Over-Container in Landsberg teil.
  • 06.03. - 29.03.2003: Beim Truppführer-Lehrgang in Greifenberg nahmen OFM Resch Tobias; OFM Widemann Michael und OFM Weber Andreas mit Erfolg teil.
  • 10.03. - 28.03.2003: Auf dem Atemschutzgeräteträger-Lehrgang nahmen FM Wiedmann Christian und FM Birkmeier Philipp mit Erfolg teil.
  • 01.04. - 12.04.2003: Beim Sprechfunker-Lehrgang in Utting haben LM Birkmeier Stefan; OFM Widemann Michael; OFM Foltin Anton und FM Buchner Josef mit Erfolg teilgenommen.
  • 10.05.2003: 9 Anwärter legten die Leistungsprüfung "Löschgruppe Stufe I (Bronze)" unter der Führung von GrpFhr Nadler Heinrich jun. und MA Widemann Michael mit Erfolg ab. Folgende Kameraden nahmen teil: A. Richter; D. Kreisel; M. Fuchshuber; St. Nadler; M. Weber; F. Leichtle; H. Fischer; A. Thoma; Chr. Dietrich - Herzlichen Glückwunsch. Desweiteren legten bei der Leistungsprüfung "THL Stufe I (Bronze)" unter der Führung von GrpFhr Klotz Christian und MA Göbel Franz mit Erfolg ab. Folgende 8 Anwärter wurden geprüft: M. Rieger; Chr. Wiedemann; Chr. Rech; W. Jaud; B. Bogenrieder; R. Fischer; und R. Klotz- Herzlichen Glückwunsch.
  • 16.05. - 17.05.2003: OLM Klotz Christian; LM Müller Johann; OFM Höß Roland; OFM Klotz Michael; Göbel Franz und Widemann Michael nahmen an einer Übung in der Brandsimulationsanlage Fire Trainer 3000 in Kaufering teil.
  • 26.06.2003: An diesem Tag legten 34 Mann die Leistungsprüfung "Löschgruppe Stufe I-VI" mit Erfolg ab. Besonders erfreulich ist, daß LM Eppli Andreas; LM Müller Johann; OFM Klotz Michael; OFM Kern Christian und OFM Resch Thomas die Stufe VI (gold-rot) mit Erfolg abgelegt haben und somit die letzte Stufe erreicht - Herzlichen Glückwunsch.
  • 24.09.2003: Unter der Führung von Jugendwart Birkmeier Stefan legten 7 Anwärter: D. Horvath; N. Leichtle; M. Mirlach; M. Thoma; S. Weber; D. Weingartner und S. Wiedemann die Bayerische Jugendleistungsprüfung in Riederau mit Erfolg ab.
  • 11.11.2003: In Geltendorf nahmen 14 Anwärter am Wissenstest 2003 mit Erfolg teil.
  • Januar 2004: EDV-Berater Thomas Resch besuchte die Fortbildung "BASIS" in Schondorf
  • Februar 2004: Die Anwärter - Fischer Harald; Fuchshuber Markus; Kreisel Daniel; Richter Andre`; Nadler Stefan und Weber Michael legten die Truppmann-Prüfung mit Erfolg ab und wurden in den aktiven Dienst übernommen.
  • März 2004: Am Atemschutzgeräteträger-Lehrgang in Kaufering nahmen Klotz Roland; Resch Christoph und Rieger Martin mit Erfolg teil.
  • April 2004: 29 Mann legten die Leistungsprüfung "Technische Hilfeleistung Stufe II bis V" ab. 20 Mann davon erreichten die Stufe V und sind bei der nächsten Abnahme fertig. Zugleich war dies die letzte Leistungsprüfung in Eresing auf dem Fahrzeug "LF 8 - Schwer", das Ende Oktober durch ein LF 16/12 ersetzt wurde.
  • Juni 2004: Die Anwärter Drexl Stefan; Glas Andreas; Loy Alexander; Loy Joachim; Rieger Max; Thoma Markus; Weber Martin; und Wenig Josef nahmen an der Bayerischen Jugendleistungsprüfung in Lengenfeld mit Erfolg teil.09.
  • Juli 2004: nun wurde es "HEISS" für die Kameraden Stefan Birkmeier, Roland Klotz; Christoph Resch und Andreas Weber. Diese vier Kameraden nahmen als Atemschutzgeräteträger an einem Durchgang in der Brandsimulationsanlage "FIRE-TRAINER 3000" (gasbefeuerter Container mit Flash-Over-Simulation) in Kaufering teil.
  • Oktober 2004: Martin Rieger und Christoph Resch nahmen am Truppführer-Lehrgang in Windach mit Erfolg teil.
  • 16. November 2004: 14 Anwärter nahmen am Wissenstest 2004 in der Stufe I und II in Geltendorf teil.
  • November 2004: Die Feuerwehmänner Daniel Kreisel und Michael Weber nahmen am Atemschutzgeräteträger-Lehrgang in Landsberg mit Erfolg teil.
  • 17. - 21.01.2005: Christoph Resch nahm mit erfolg am Gruppenführerlehrgang in Geretsried teil und wurde am 28.01.2005 zum Hauptfeuerwehrmann und stellvertretendem Jugendwart befördert.
  • 03.02.2005: Feuerwehrmänner Johann Müller und Franz Göbel nahmen an der Atemschutzübung im holzbefeuerten Container in Hofstetten teil.
  • 29.09.2005:Die Erste von zwei Leistungsprüfungen auf dem neuen LF 16/12 wurde von folgenden Kameraden durchgeführt: GrpFhr Eppli Peter; MA Widemann Michael; Höß Roland; Klotz Thomas; Huber Andreas; Weber Andreas; Mengele Reinhard; Grundler Martin; Klotz Roland. Fünf Kameraden von dieser Gruppe legten die letzten Stufe in “gold/rot” ab. Die zweite Gruppe war mit folgenden Kameraden besetzt: GrpFhr. Klotz Bernhard; MA Buchner Josef; Resch Christoph; Birkmeier Stefan; Huttner Alfred; Loy Joachim; Weber Michael;Wenig Josef; und als Auffüller fungierte Höß Roland. Schiedsrichter waren: KBM Koller Johann aus Petzenhofen; Kdt. Weiß Benno aus Kaltenberg; Kdt. Sießmair Bernhard aus Egling. Beide Gruppen legten mit Erfolg ab.
  • 17.10.2005:Am 17.10.2005 fand die Abnahme der Leistungsprüfung “Löschgruppe 2005” am Spielplatz von Eresing statt. Teilnehmer der Gruppe 3 waren: Grp Fhr Christoph Resch (Stufe II); MA Widemann Michael (Stufe III); ME Glas Andreas; AF Weber Stefan; AM Weber MArtin; WF Loy Alexander; WM Rieger MAx; SF Leichtle Nicolas; SM Wiedmann Stefan (alle Stufe I). In der 4. Gruppe nahmen folgende Teilnehmer teil: Grp Fhr Nadler Heinrich (Stufe V); MA Nadler Stefan (Stufe II); ME Rieger Martin (Stufe II); AF Megele Reinhard (Stufe V); AM Kreisel Daniel (Stufe II); WF Klotz Roland (Stufe II); WM Klotz Christian (Stufe V); SF Weber Andreas (Stufe VI); SM Höß Roland (Stufe VI). Ebenso fand einen Einzelprüfung von MA Foltin Anton (Stufe III) mit mit den Kameraden der Stufe 4 - ausser Nadler Stefan - statt.
  • 07.04.2006: 27 Kameraden legten die Leistungsprüfung THL in drei Gruppen mit folgenden Stufen: Stufe III (Gold); Stufe V (Gold-Grün) und Stufe VI (Gold-Rot) mit Erfolg ab. In “Gold-Rot” legten folgende Kameraden ab: Grp Fhr. Peter Eppli; MA Bernhard Klotz; Franz Göbel; Josef Jaud; Heinrich Nadler; Klaus Nitsche; Peter Loy; Johann Weber; Josef Wenig sen.. In “Gold-Rot” legten folgende Kameraden ab: Grp Fhr. Christian Klotz; MA Johann Widemann; Josef Buchner; Johann Drexl; Manfred Feneberg; Johann Müller; Tobias Resch und als Auffüller fungierten Reinhard Megele und Andreas Weber. In “Gold-Grün” legten folgende Kameraden ab: Grp. Fhr. Andreas Eppli; Ma Michael Klotz; Andreas Huber; Thomas Klotz; Reinhard Megele; Andreas Resch; Thomas Resch; Andreas Weber und als Auffüller fungierte Tobias Resch. Die Prüfung wurde am Spielplatz abgenommen durch Ewald Kapfhammer (Geltendorf); Koller (Petzenhausen) und Manuela Fink (Riederau). Andreas Eppli wechselt nach dieser Leistungsprüfung von der FFw Eresing wegen Ortswechsel zur FFw Walleshausen über.
  • 11.05.2006: 11.05.06 um 19.00 Uhr fand am Spielplatz die Abnahme der Leistungsprüfung THL für 12 Mann statt.
             4. Gruppe: GrpFhr Stefan Birkmeier, MA Michael Wiedemann, Martin Grundler,
                           Alfred Huttner, Martin Rieger Roland Klotz, Roland Höss, Nico Leichtle und Michael Weber.
             5. Gruppe: GrpFhr Christoph Resch, MA Stefan Nadler, David Horvath
                           Auffüller: Alfred Huttner, Roland Höss, Roland Klotz, Nico Leichtle, Martin Rieger, Michael Weber Schiedsrichter: KBM Kapfhammer; KBM Koller; Kommandant Eppli.
  • Leistungsprüfung in THL am 16.07.2008 - Gruppe 1: Christoph Resch (Grpf) StufeIII; Stefan Nadler (Ma) Stufe II; Veronika Resch Stufe I; Sonja Rieger Stufe I; Tobias Resch Stufe III/1; Michael Weber Stufe II; Andreas Weber Stufe III/3; Andreas Resch Stufe III/3, als Auffpüller Roland Klotz.
  • Leistungsprüfung in THL am 16.07.2008 - Gruppe 2: Stefan Birkmeier (Grpf) Stufe III/2; Michael Widemann (Ma) Stufe III/2; Roland Klotz Stufe III; Anton Foltin Stufe Stufe III/1; Josef Buchner Stufe III/1, als Auffüller: Andreas Weber; Andreas Resch; Tobias Resch und Michael Weber. Schiedsrichter: KBM Klaus Förg (Penzing); KBM Bernhard Sießmeir (Egling) und Kdt. Konrad Maisterl (Scheuring)
  •  
|Startseite| |Einsätze| |Ausrüstung| |Jugendfeuerwehr 2015| |Daten/Verein| |Kommandanten| |Leistungsprüfungen| |Mitglieder| |Ehrungen| |Historisches| |Fotogalerie| |Ebersbach/Sachsen| |FFW St. Ottilien| |FFW Pflaumdorf| |Impressum|